Return to site

Statement zum Datenklau

7. Januar 2019 / Pressemitteilung

Ich bin, wie viele andere Kolleginnen und Kollegen, vom Leak betroffen. Ich habe selbstverständlich Anzeige erstattet. Solche Veröffentlichungen haben nichts mit Transparenz zu tun, sondern sind kriminelle und widerwärtige Eingriffe in die Privatsphäre. Daher gilt es aktuell, unsere Sicherheitsbehörden bei der Aufklärung zu unterstützen. Der oder die Hacker gehören vor Gericht gestellt und bestraft!

andreas-steier-statement-datenskandal

Ansprechpartner für Medien

Philipp Gräfe

Mobil: +49 1520 288 38 23

Büro: +49 30 227 – 73239

andreas.steier.ma03@bundestag.de

Über Andreas Steier

Andreas Steier (46) ist seit 2017 Mitglied des Deutschen Bundestages und vertritt als direkt gewählter Abgeordneter die Interessen der Menschen in Trier und Trier-Saarburg. Seine Schwerpunkte sind Bildung, Forschung, Wirtschaft und Europa – er ist ordentliches Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung sowie Stellvertreter im Ausschuss für Wirtschaft und Energie und im Petitionsausschuss. Andreas Steier ist Berichterstatter für Künstliche Intelligenz, Mobilitätsforschung und Förderung außeruniversitärer Forschung. Zudem ist er seit 2004 Mitglied des Kreistages Trier-Saarburg und seit 2016 Vorsitzender des MIT-Kreisverbandes Trier und Trier-Saarburg. Vor seinem Bundestagsmandat arbeitete der gelernte Maschinenbauer (Diplom-Ingenieur) als Entwickler von Sensortechnologien und ist Inhaber mehrerer Patente. Andreas Steier lebt mit seiner Familie in Pellingen.

Alle Nachrichten stets aktuell als Newsletter erhalten:

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OK