Return to site

„Leistung macht Schule“: Förderprogramm stärkt Schüler in Rheinland-Pfalz – Andreas Steier besucht Gymnasium Saarburg

Der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für Trier und Trier-Saarburg, Andreas Steier (46) besuchte am 3. Mai 2018 das Gymnasium Saarburg und informierte sich über die geplante Umsetzung des Förderprogramms „Leistung macht Schule“. Vor Ort gab es ein ausführliches Gespräch mit dem Schulleiter, Oberstudiendirektor Raimund Leibold sowie zahlreichen Schülerinnen und Schülern. Dabei interessierte sich der Abgeordnete für konkrete Maßnahmen, die im Rahmen der Förderung anstehen und lernte Projekte des Gymnasiums im Bereich der Digitalen Bildung kennen.

„Wir sind uns alle einig: Bildung ist der Schlüssel zum Erfolg. Dieses Programm hilft talentierten Schülerinnen und Schülern, ihr Potential zu entfalten und versetzt Lehrer mit Hilfe von Fortbildungen in die Lage, ebendiese Schüler zu entdecken und entsprechend zu fördern“, sagt Steier. „Zudem zeigt ‚Leistung macht Schule‘, dass Bund und Länder durchaus in der Lage sind, gemeinsam und parteiübergreifend an der Verbesserung unseres Bildungssystems mitzuwirken.“

Die neue Bund-Länder-Initiative unterstützt mit insgesamt rund 125 Millionen Euro gezielt die schulischen Entwicklungsmöglichkeiten leistungsstarker und potenziell besonders leistungsfähiger Schüler. Das Geld wird jeweils zur Hälfte vom Bund und von den Ländern zur Verfügung gestellt und in Rheinland-Pfalz insbesondere in Fortbildungen von Lehrerinnen und Lehrern investiert. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ist dabei für die überregionale Koordinierung der Initiative zuständig. Die Initiative ist auf zehn Jahre angelegt, die Förderung ist selbstverständlich unabhängig von Herkunft, Geschlecht oder sozialem Status der Schüler und Lehrer.

Ansprechpartner für Medien

Philipp Gräfe

Mobil: +49 1520 288 38 23

Büro: +49 30 227 – 73239

andreas.steier.ma03@bundestag.de

Über Andreas Steier

Andreas Steier (46) ist seit 2017 Mitglied des Deutschen Bundestages und vertritt als direkt gewählter Abgeordneter die Interessen der Menschen in Trier und Trier-Saarburg. Seine Schwerpunkte sind Bildung, Forschung, Wirtschaft und Europa – er ist ordentliches Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung sowie Stellvertreter im Ausschuss für Wirtschaft und Energie und Petitionsausschuss. Zudem ist er seit 2004 Mitglied des Kreistages Trier-Saarburg und seit 2016 Vorsitzender des MIT-Kreisverbandes Trier und Trier-Saarburg. Vor seinem Bundestagsmandat arbeitete der gelernte Maschinenbauer (Diplom-Ingenieur) als Entwickler von Sensortechnologien und ist Inhaber mehrerer Patente. Andreas Steier lebt mit seiner Familie in Pellingen.

Informationen über meine politische Arbeit bequem als Newsletter erhalten:

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OKSubscriptions powered by Strikingly