Zurück zur Website

Corona-Impfungen: Zahlen und Fakten

12. Januar 2020 / Informationen

Damit Sie aus erster Hand Bescheid wissen, hier ein paar wichtige Zahlen und Fakten:

▪️ Die Pandemie begann Ende Februar 2020 - also vor rund 9 Monaten. In dieser Zeit wurden mehrere seriöse Impfstoffe erfunden, klinisch getestet, offiziell zugelassen und produziert. BioNTech aus Mainz hat als erstes Unternehmen einen Impfstoff auf den Markt gebracht - die Wirksamkeit liegt bei rund 94%. Vor wenigen Tagen wurde der Imfpstoff des US-Unternehmens Moderna mit einer sehr ähnlich hohen Wirksamkeit zugelassen . Und seit heute befindet sich der Impfstoff von AstraZeneca im europäischen Zulassungsverfahren.

▪️ Seit dem 27.12.2020 darf bei uns geimpft werden. Bis einschließlich 14.01.2021 wurden 961.682 Menschen gegen Corona geimpft. Davon waren es 64.219 Menschen in Rheinland-Pfalz.

▪️ Bis 31.12.2020 erhielt Deutschland 1.340.625 Impfdosen von BionTech, 68.250 davon gingen nach Rheinland-Pfalz.

▪️ Bis 16.02. wird Deutschland insgesamt 5.347.875 Dosen von BioNTech erhalten haben, davon werden es 273.000 in RLP sein.

▪️ Bis 28.02. wird Deutschland von Moderna 674.400 Dosen erhalten haben, davon gehen 33.600 nach Rheinland-Pfalz.

▪️ Sollte der Impfstoff von AstraZeneca und/oder anderen Unternehmen zugelassen werden, wird es immer mehr Impfstoff auf dem Markt geben, was uns natürlich ordentlich voran bringen wird. Auf der Basis aktueller Kapazitäten sollen bis Ende Januar 2021 in RLP rund 100.000 Menschen geimpft worden sein

Ich habe mich ja bereits öffentlich FÜR die europäische Lösung ausgesprochen. Niemand hätte etwas von Alleingängen innerhalb der EU gehabt - den Exit aus der Corona-Pandemie schaffen wir nur gut koordiniert gemeinsam.

Und als Ingenieur kann ich Ihnen versichern: Dass wir bereits jetzt so viele Menschen impfen konnten, ist eine logistische Meisterleistung. So etwas hat es seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs nicht gegeben. Es stehen ja nicht an jeder Ecke Pharma-Fabriken bereit - unzählige Produktionsprozesse müssen entwickelt und erprobt werden und unseren Sicherheitsstandards entsprechen. Und danach müssen die Stoffe gut gekühlt und sicher transportiert und ausgeliefert werden. Dazu kommen Sicherheitsmaßnahmen, Schulungen des Impfpersonals, Aufbau der mobilen Impfteams sowie der Zentren usw. Und das alles unter Einhaltung strenger Hygiene- und Abstandsregeln. Also Sie merken: Das war und ist unfassbar, was wir in Deutschland auf die Beine gestellt haben.

Ich verstehe natürlich jeden, dem es nicht schnell genug gehen kann. Dennoch sollte niemand die Erwartung haben, dass jetzt sofort auf der Stelle alle Menschen in Deutschland geimpft werden könnten. Auch wenn manche Politiker der Opposition und Boulevard-Blätter diesen Eindruck gerne vermitteln. Für uns alle heißt es: Geduldig sein, Regeln einhalten und durch unser Verhalten dafür sorgen, dass die Neuinfektionen sinken. Und lieber ein Mal mehr die Fakten checken, statt sich gleich zu empören.

Ich hoffe, dass ich mit diesen Einblicken aus 1. Hand irgendwelchen Gerüchten und Behauptungen entgegenwirken kann und danke Ihnen fürs Lesen!

Quellen der Zahlen: RKI Impfmonitor, Bundesgesundheitsministerium, Angaben des Landes Rheinland-Pfalz sowie der Europäischen Union

Foto: Lizenzfreies Symbolbild

Haben Sie schon meinen Newsletter abonniert?

Alle Beiträge
×

Fast fertig…

Wir senden Ihnen nur eine E-Mail. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail-Abonnements zu bestätigen!

okay