Return to site

500 EUR für den guten Zweck

27. März 2019 / Bericht

Der CDU Gemeinde- und Stadtverband Konz überreichte gestern den Spenden-Scheck an die Villa Kunterbunt. Der Scheck wurde von der stellvertretenden Leiterin des Nachsorgezentrums, Ulrike Schmitt-Klein entgegengenommen. Mit dabei waren Jan Sokolowski (JU-Gemeindeverbandsvorsitzender), Ulrike Schmitt-Klein (Stv. Leiterin Villa Kunterbunt), Lutwin Ollinger (CDU GV Konz), Marcel Dawen (JU-Kreisvorsitzender), Iris Molter-Abel (CDU GV Konz), Guido Wacht (Beigeordneter VG Konz) und ich.

Als Bundestagsabgeordneter für Trier/Trier-Saarburg und Vorsitzender des CDU Gemeindeverbandes Konz bedanke ich mich bei allen Bürgerinnen und Bürgern, die bei unserem traditionellen Weihnachtsplätzchenverkauf in Konz etwas für guten Zweck gegeben haben.

Am 15. Dezember 2018 sammelten der CDU Gemeinde- und Stadtverband Konz, die Junge Union Trier-Saarburg sowie Bernd Henter MdL, der Konzer Bürgermeister Joachim Weber und ich Spenden für den guten Zweck auf dem Marktplatz der Stadt. Bei dieser Weihnachtsspenden-Aktion kamen durch den Verkauf selbstgebackener Plätzchen insgesamt 422 EUR zusammen. Die Villa Kunterbunt ist das Nachsorgezentrum für krebs-, chronisch- und schwerstkranke Kinder und deren Familien in der Region Trier.

CDU Gemeinde- und Stadtverband Konz überreicht 500 EUR an Villa Kunterbunt in Trier

Foto: Andreas Steier MdB

Personen auf dem Bild v. l. n. r.: Jan Sokolowski (JU-Gemeindeverbandsvorsitzender), Andreas Steier MdB (CDU GV Konz), Ulrike Schmitt-Klein (Stv. Leiterin Villa Kunterbunt), Lutwin Ollinger (CDU GV Konz), Marcel Dawen (JU-Kreisvorsitzender), Iris Molter-Abel (CDU GV Konz) und Guido Wacht (Beigeordneter VG Konz)

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OKSubscriptions powered by Strikingly