Return to site

Wettbewerb: Bestes kommunale Schwimmbad gesucht

19. Februar 2019 / Pressemitteilung

Die Stiftung „Lebendige Stadt“ und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) rufen alle Städte und Kommunen auf, sich für den Stiftungspreis 2019 in Höhe von 15.000 EUR zu bewerben.

Preiswürdig sind bereits bestehende Schwimmbäder, die maßgeblich zum Gemeinschaftssinn und zur Gesundheitsförderung beitragen, ökonomisch und ökologisch nachhaltig sind und gesellschaftliche Veränderungen berücksichtigen. Gesucht werden Hallen- und Kombibäder. Die Schwimmbäder sollen in vorbildlicher Weise die Lebensqualität in der Stadt steigern und Angebote für alle gesellschaftlichen Gruppen bereithalten – idealerweise mit Unterstützung von Sportvereinen.

„Schwimmbäder tragen zur Gesundheit, Fitness und Erholung der Menschen bei uns in der Region bei. Ob Schwimmunterricht für Kinder und Jugendliche oder Gesundheitsschwimmen für Senioren – Schwimmen hat eine ganz wichtige Bedeutung für die Gesellschaft. Sportvereine erfüllen dabei eine ganz wesentliche Aufgabe.“

Insgesamt ist eine Preissumme von 15.000 Euro ausgesetzt. Die Verleihungsfeier findet am 17. September 2019 im Vonovia Ruhrstadion in Bochum statt. Die Bewerbungen sind bis zum 5. April 2019 zu senden an: stiftungspreis@lebendige-stadt.de 

Das Anmeldeformular gibt es zum Download HIER

Die Teilnahmebedingungen gibt es HIER

Jetzt Newsletter abonnieren und alle Updates bequem per Mail erhalten:

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OKSubscriptions powered by Strikingly